Responsive Adventskalender

Last updated 2 months ago

Modulbeschreibung

Mit dem Adventskalender-Modul haben Sie die Möglichkeit, Ihren Umsatz während der Weihnachtszeit noch zusätzlich anzukurbeln.

Hinter den 24 Türchen des Adventskalenders befinden sich attraktive Angebote, die Sie selbst bestimmen können und die sich Ihre Kunden sicherlich nicht entgehen lassen werden.

Das Modul ist erhältlich auf https://www.digidesk.de/produkte/oxid-responsive-adventskalender/

Systemvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen für die Verwendung des Moduls erfüllt sein:

  • OXID CE/PE 4.9.x bis 6.0.x, OXID EE 5.2.x bis 6.0.x

  • IonCube Loader (mind. v5.0)

Installation

Ab OXID 6

  1. Falls noch nicht geschehen, laden Sie bitte zunächst das digidesk Basis-Modul herunter und installieren Sie es gemäß der enthaltenen Installationsanleitung. Sie erhalten dieses unter: https://www.digidesk.de/produkte/basis-modul/

  2. Für dieses Modul erstellen Sie nun einen weiteren Unterordner "adventskalender"

  3. Führen Sie anschließend folgende Befehle aus dem Hauptverzeichnis des Shopsystems aus:

    • Produktivsystem: composer require --no-dev digidesk/adventskalender

    • Testystem/Entwicklungssystem: composer require digidesk/adventskalender

  4. Nun kann das Modul im OXID eShop Admin aktiviert werden

  5. Ggf. Tmp-Verzeichnis leeren und Views generieren

Bis OXID 5.3.x/4.10.x

  1. Für die Installation des Moduls wird das Basis-Modul benötigt, welches mitgeliefert wurde. Falls Sie kein Basis-Modul erhalten haben, kann dieses kostenlos auf folgender Seite bestellt werden:http://www.digidesk.de/produkte/basis-modul/

  2. Laden Sie den Inhalt des Ordners "modules/digidesk/" via FTP/SFTP in Ihr Shop-Hauptverzeichnis und überschreiben Sie dabei die vorhandenen Dateien.

  3. Aktivieren Sie das Modul im OXID eShop Admin.

  4. Ggf. Tmp-Verzeichnis leeren und Views neu generieren.

Update

Ab OXID 6

  1. Entpacken Sie die neue Modulversion in den Ordner "packages/digidesk/adventskalender".

  2. Deaktivieren Sie das Modul im OXID eShop Admin.

  3. Führen Sie anschließend folgende Befehle aus dem Hauptverzeichnis des Shopsystems aus:

    • Produktivsystem composer update --no-dev digidesk/adventskalender

    • Testsystem/Entwicklungssystem composer update digidesk/adventskalender

    Die Frage, ob Dateien des Pakets überschrieben werden sollen, bestätigen Sie bitte mit "Y".

  4. Aktivieren Sie das Modul im OXID eShop Admin.

  5. Ggf. Tmp-Verzeichnis leeren und Views neu generieren.

Bis OXID 5.3.x/4.10.x

  1. Bitte aktualisieren Sie das Basis-Modul gemäß der darin enthaltenen Installationsanleitung.

  2. Deaktivieren Sie dieses Modul im OXID eShop Admin.

  3. Laden Sie den Inhalt des Ordners "modules/digidesk/" via FTP/SFTP in Ihr Shopverzeichnis und überschreiben Sie dabei die vorhandenen Dateien.

  4. Aktivieren Sie dieses Modul im OXID eShop Admin.

  5. Ggf. Tmp-Verzeichnis leeren und Views neu generieren.

Funktionsbeschreibung

Mit dem Responsive Adventskalender Modul für OXID lassen sich für die 24 Türchen des Adventskalenders attraktive Angebote hinterlegen, wobei Sie die Angebote selbst bestimmen und als Verlinkung zwischen Artikel, Kategorie, CMS-Seite oder URL wählen können. Zudem stellt das Modul zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung mit welchen sich bspw. Schneefall aktivieren oder die Animation mit welcher die Türen öffnen festlegen lässt und der Adventskalender so von Ihnen individuell optisch angepasst werden kann.

Adventskalender bearbeiten

Sie finden die Übersicht zur Verwaltung der unterschiedlichen Adventskalender im Backend unter Adventskalender > Kalender bearbeiten

Hier können Sie über die "+ Hinzufügen" Schaltfläche weitere Adventskalender erstellen.

Wenn Sie mit der Maus über einem bestehenden Adventskalender schweben, kann dieser durch Drücken auf das Icon bearbeitet werden. Auch kann entnommen werden, wie viele "Türchen" konfiguriert worden sind. Es öffnet sich anschließend ein Fenster, in welchem Sie die Möglichkeit haben die Verlinkungen der einzelnen Tage zu bearbeiten.

Sie können als Art der Verlinkung zwischen Artikel, Kategorie, CMS-Seite oder URL wählen. Daraufhin kann dann für den Tag je nach ausgewählter Art der Verlinkung ein Artikel, eine Kategorie, CMS-Seite oder URL hinterlegt werden. Außerdem ist es möglich die Höhe und Breite für das Türchen und die Position des Bildes einzustellen. Anschließend auf Speichern klicken und das Fenster schließt sich.

Nach dem Drücken auf das Icon, welches angezeigt wird wenn sie mit der Maus über einem bestehenden Kalender schweben, werden als weitere Optionen das Duplizieren oder Löschen des Adventskalenders eingeblendet.

Einstellungsmöglichkeiten

Wenn Sie mit der Maus über einem bestehenden Adventskalender schweben, können durch Drücken auf das Icon die Einstellungen für diesen bearbeitet werden. Im Modal welches sich anschließend öffnet, sind die Einstellungen in folgende Reiter aufgeteilt:

  • Stamm: Hier können Sie die Grundeinstellungen des Adventskalenders festlegen.

  • Optik: Legen Sie fest ob für den Adventskalender Schneefall aktiv ist, mit welcher Animation die Türchen geöffnet werden und ob ein Spruch angezeigt werden soll, wenn versucht wird ein Türchen des Kalenders zu früh zu öffnen.

  • SEO: Im Reiter SEO können Sie einige Einstellungen für eine bessere Darstellung in Suchmaschinen vornehmen.

Moduleinstellungen

Die Einstellungen des Moduls finden Sie im Backend unter Erweiterungen > Module, dort wählen Sie dann das Modul "digidesk - Responsive Adventskalender" aus der Liste der verfügbaren Module aus.

Unter dem Reiter Stamm ist der Link aufgelistet, mit welchem Sie den Adventskalender aufrufen können. Zudem finden Sie dort die Smarty Tags zum Einbinden des Adventskalenders in eine CMS-Seite. Über den Ident welcher zuvor in den Einstellungen des Adventskalenders festgelegt wurde kann auch die Einbindung eines bestimmten Adventskalenders erfolgen.

Im Abschnitt "Simulation" können Sie wenn der Test-Modus im Reiter "Einstell." aktiviert wurde, einen Tag eingeben den Sie simulieren möchten.

Unter dem Reiter "Einstell." können Sie den Test-Modus aktivieren um das Verhalten des Adventskalenders bereits im Vorfeld zu testen. Zudem haben Sie hier die Option zur Auswahl, dass Türen von vergangenen Tagen im Adventskalender geöffnet bleiben.

Hilfe & Support

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei der Installation? Gerne bieten wir Ihnen auch einen Installationsservice an. Kontaktieren Sie uns einfach über eine der unten stehenden Adressen.