evoMENU / MegaMenu

Last updated 2 months ago

Modulbeschreibung

Mit diesem Modul können Sie das Erscheinungsbild und den Inhalt der Menüs in Ihrem OXID eShop verbessern.

Im Backend haben Sie die Möglichkeit die Menüs zu verwalten. Die Menüpunkte, die Linkstruktur und die Sortierung können Sie dort erstellen und per Drag & Drop verwalten. Mit dem evoMENU können Sie entweder normale Dropdown-Menüs erstellen, die dann nur aus den Unterkategorien bestehen, oder ein besonderes Full-Width Dropdown-Menü, wo Sie neben den Kategorien auch Widgets einbinden. Ein Widget ist beispielsweise ein Bild oder ein Textblock. Natürlich sind die Menüs, die Sie erstellen responsive.

Das Modul ist erhältlich auf https://www.digidesk.de/produkte/evomenu-megamenu/

Systemvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen für die Verwendung des Moduls erfüllt sein:

Installation

Ab OXID 6

  1. Falls noch nicht geschehen, laden Sie bitte zunächst das digidesk Basis-Modul herunter und installieren Sie es gemäß der enthaltenen Installationsanleitung. Sie erhalten dieses unter: https://www.digidesk.de/produkte/basis-modul

  2. Für dieses Modul erstellen Sie nun einen weiteren Unterordner "evomenu" im Ordner "packages/digidesk", in den die heruntergeladene Zip-Datei entpackt wird

  3. Führen Sie anschließend folgende Befehle aus dem Hauptverzeichnis des Shopsystems aus:

    • Produktivsystem: composer require --no-dev digidesk/evomenu

    • Testsystem/Entwicklungssystem composer require digidesk/evomenu

  4. Nun kann das Modul im OXID eShop Admin aktiviert werden

  5. Ggf. Tmp-Verzeichnis leeren und Views neu generieren

Bis OXID 5.3.x/4.10.x

Basis-Modul

  1. Prüfen Sie vorab, ob bereits ein Basis-Modul installiert ist und wenn ja, welche Version installiert ist

  2. Ist das Basis-Modul bereits installiert und ist die Version kleiner als 1.2.0, überspringen Sie den 3. Schritt

  3. Löschen Sie den Ordner dd_base aus dem Modulpaket unter modules/digidesk/

evoMENU

  1. Laden Sie alle Dateien aus dem Modulpaket via FTP/SFTP in Ihr Shop-Hauptverzeichnis hoch.

  2. Navigieren Sie im OXID eShop Admin zu Erweiterungen > Module.

  3. Deaktivieren Sie das Modul "Basis-Modul"

  4. Aktivieren Sie das Modul "Basis-Modul" wieder

  5. Aktivieren Sie das Modul "evoMENU"

  6. Navigieren Sie im OXID eShop Admin zu Service > Tools.

  7. Aktualisieren Sie die VIEWS

  8. Leeren Sie das Tmp-Verzeichnis des Shops

Update

Ab OXID 6

  1. Entpacken Sie die neue Modulversion in den Ordner "packages/digidesk/evomenu"

  2. Deaktivieren Sie das Modul im OXID eShop Admin

  3. Führen Sie anschließend folgende Befehle aus dem Hauptverzeichnis des Shopsystems aus:

    • Produktivsystem:

      composer update --no-dev digidesk/evomenu
    • Testsystem/Entwicklungssystem:

      composer update digidesk/evomenu

    Die Frage, ob die Dateien des Pakets überschrieben werden sollen, bestätigen Sie bitte mit "Y".

  4. Aktivieren Sie das Modul im OXID eShop Admin

  5. Ggf. Tmp-Verzeichnis leeren und Views neu generieren

Bis OXID 5.3.x/4.10.x

Wenn Sie das Modul bereits installiert haben, gehen Sie bei einem Update bitte folgendermaßen vor:

  1. Navigieren Sie im OXID eShop Admin zu Erweiterungen > Module.

  2. Deaktivieren Sie das Modul "Basis-Modul"

  3. Deaktivieren Sie das Modul "evoMENU"

  4. Überprüfen Sie die Basis-Modul Version (s. Abschnitt "Basis-Modul")

  5. Laden Sie alle Dateien aus dem Modulpaket via FTP/SFTP in Ihr Shop-Hauptverzeichnis hoch.

  6. Aktivieren Sie das Modul "Basis-Modul" wieder

  7. Aktivieren Sie das Modul "evoMENU" wieder

  8. Navigieren Sie im OXID eShop Admin zu Service > Tools.

  9. Aktualisieren Sie die VIEWS

  10. Leeren Sie das Tmp-Verzeichnis des Shops

Funktionsbeschreibung

Neuen Menüeintrag erstellen

  1. "Plus"-Symbol anklicken

  2. Der neue Menüeintrag öffnet sich und kann bearbeitet werden

Die Einträge können ganz einfach per Drag & Drop sortiert werden:

  1. Menüeintrag auswählen und Maus gedrückt halten

  2. Menüeintrag zu der gewünschten Stelle schieben

  3. Maus loslassen

Es gibt zwei Möglichkeiten Menüeinträge zu verlinken:

Mit einer URL verlinken

  1. Typ "Link" auswählen

  2. URL eintragen

  3. Bei Bedarf auswählen, dass sich der Link im neuen Fenster öffnen soll

Mit einer Kategorie verlinken

  1. Typ "Kategorie" auswählen

  2. Kategorie heraussuchen und auswählen

Untermenü bearbeiten

Kategorie

  1. Untermenü aktivieren

  2. Untermenü Typ "Kategorie" auswählen

  3. Kategorie heraussuchen und auswählen

  4. Untermenü Ebenen einstellbar. (Anzahl der Ebenen im Untermenü)

Widgets

  1. Untermenü aktivieren

  2. Untermenü Typ "Widgets" auswählen

  3. Widgets auf der rechten Seite per Drag & Drop in den "Zugeordnet"-Bereich schieben

  4. Zugeordnetes Widget aufklappen

  5. Einstellungen vornehmen

  6. Speichern klicken

Hilfe & Support

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei der Installation? Gerne bieten wir Ihnen auch einen Installationsservice an. Kontaktieren Sie uns einfach über eine der unten stehenden Adressen.